Sie suchen eine Bauchtänzerin? Tel 0173 8783878Jetzt Buchen!

News

Künstlerische Neuorientierung

Posted in: Leila Yuliyah
Künstlerische Neuorientierung

Vor einem Jahr wurde mein Leben durch eine verrückte Liebesgeschichte komplett aus der Bahn geworfen. Die darauf folgende sehr schmerzhafte Trennung zwang mich dazu alle meine Angelegenheiten neu zu überdenken.

Um herauszufinden, was den großen Zusammenbruch verursacht hatte, musste ich alles in Frage stellen, was ich gemacht habe, sowie alles, was ich erreichen wollte.

Ich stellte fest, dass ich niemals vollständig zufrieden mit dem Tanzen war.

Ich habe bei meinen Auftritten viele verschiedene Dinge probiert, ich habe den Tanz ausgiebig studiert und trainiert, aber ich hatte niemals das Gefühl, dass ich alles, was ich ausdrücken wollte, im Tanz ausdrücken konnte. Immer fehlte etwas!

Als ich nun am absoluten Tiefpunkt meines Lebens und schwächsten Augenblick meiner selbst angekommen war, realisiert ich, dass genau das der Punkt war: Tanzen ist nicht genug! Ich muss mehr tun. Ich kann so viel mehr tun!

Ich entschied, die Zeit, die ich bisher dem Tanz gewidmet hatte, drastisch zu reduzieren und dafür zu nutzen, herauszufinden, was es ist, das ich tun muss. Ich arbeitete mit verschiedenen Lehrern und Mentoren, aber letztlich war es ein Freund, der mir zu der entscheidenden Erkenntnis verhalf.

Als ich einen Moment lang ganz geistesabwesend zu irgendeinem Popsong im Radio mitsang, schaute er mich auf eine seltsame Weise an und sagte:

Es ist so schön, wenn du singst.

Ich wusste sofort, dass es das war. Das ist es, was ich tun muss: Singen. Ich schritt zur Tat, suchte mir neue Lehrer/innen, begann Unterricht zu nehmen und zu üben, üben, üben.

Das will ich nun die nächsten 78 Jahre meines Lebens tun.

One Comment

  1. Oh wie schön ! Ich habe eine richtige Gänsehaut beim Lesen bekommen – ( Du hast auch eine Begabung zum Schreiben 😉 ) es ist so schön, wenn man “ DAS “ gefunden hat, was man liebt, wo man sich selber findet , wiederfindet, …. Ich wünsche Dir viel Erfolg !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.